Leistungsmerkmale und besondere Fähigkeiten

Das p7CMS ist ein modernes leistungsfähiges Content-Management-System und bietet Ihnen viele Möglichkeiten der Erweiterbarkeit. Bei der Entwicklung wurden die Bedürfnisse und Anforderungen für Webseiten von kleinen bis mittleren Unternehmen besonders berücksichtigt.

Gleichzeitig wurde auch immer auf eine leichte Bedienbarkeit der Software geachtet, so dass die Bedienung und Administration auch ohne spezielle Kenntnisse von jedermann erlernt werden kann. Selbstverständlich ist dabei der Administrationsbereich passwortgeschützt und kann nur von Benutzern mit den entsprechenden Berechtigungen genutzt werden.

Standardfunktionen (Basissystem)

  • News-Funktion

    Schreiben Sie Neuigkeiten für ihre Webseite ganz einfach selbst. Schon mit wenigen Mausklicks und etwas Text können Sie in wenigen Minuten ohne spezielle Kenntnisse Neuigkeiten verfassen und veröffentlichen. Alle News werden in der Datenbank gespeichert und automatisch in einem Newsarchiv abgelegt. Ausserdem können die Neuigkeiten auch per RSS-Feed abboniert werden, so dass ihre Besucher und Kunden diese automatisiert empfangen können. Funktionen im Detail

  • Standard-Inhaltsseiten

    Bereits nach der Installation und Einrichtung des p7CMS sind eine Vielzahl von Standardinhaltsseiten vorhanden und funktionstüchtig. Zu diesen Seiten gehören unter anderem folgende Seiten: Kontaktformular, Datenschutz, Disclaimer, Werbebanner sowie ein Musterimpressum. Sie müssen lediglich noch das Musterimpressum durch ihre Daten ersetzen – dann ist ihre Webseite bereit für die Öffentlichkeit. Details

  • Bildvergrösserung

    Wo immer Sie Bilder zur Unterstützung von Inhalten innerhalb der Module (News,Produkte,Shop,Glossar usw.) nutzen, sorgt unser integrierter Bildbetrachter dafür das man diese zur größeren Ansicht anklicken kann. Dies geschieht ohne Nutzung von sogenannten “Popups” welche bei vielen Benutzern und Browsern oft verhindert werden.

  • Weitere Merkmale

    • einfache Administration auch für Laien geeignet
    • schneller Einstieg in den Aufbau der Module durch farbliche Hervorhebung und wiederkehrende Anordnungen
    • multisprachfähig
    • updatefähig
    • vielfältige Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung
    • XHTML-konformer Quellcode
    • modernes CSS-Layout auf YAML-Basis
    • native Unterstützung von Google Analytics mit Eventtracking für Benutzeraktionen
    • native Unterstützung von Google Webmaster Tools
    • native Unterstützung von Yahoo Site Explorer

Funktionen durch optionale Module erweiterbar

  • Bild- & Galeriemodul

    Mit dem Bild- und Galeriemodul verwalten Sie ihre Bilddateien. Diese lassen sich sehr einfach in das System hochladen. Als eines der einzigsten Content-Management-Systeme haben Sie die Möglichkeit die Bilder nachträglich zu schärfen. Sie können diese Option beim Hochladen ihrer Bilder steuern und erhalten so brilliante scharfe Bilder wie sie auch auf großen Redaktions- und Newsseiten zu sehen sind. Zudem lassen sich die Bilder bequem in Bildkategorieen ordnen und Sie können diese auch als Quelle für eine Bildergalerie benutzen. mehr Details

  • Seitenmodul

    Mit dem Seitenmodul können Sie selbstständig ihre statischen Inhaltsseiten gestalten und editieren. Dabei steht Ihnen ein sogenannter WYSIWYG-Editor zur Verfügung mit dem Sie bereits während der Eingabe das Aussehen der Inhaltseite kontrollieren können. Weitere Optionen zum Beispiel zur Suchmaschinenoptimierung sind ebenfalls vorhanden. mehr Details

  • Produktmodul

    Mit dem Produktmodul können Sie leicht Ihre eigenen Produkte online stellen und diese detailliert mit Bildern beschreiben. Die Produkte lassen sich in beliebig vielen Produktgruppen einordnen und verschachteln. Sie können auch Produktattribute in Attributgruppen definieren und Produkte mit Sonderpreisen oder Aktionsbezeichnern versehen. mehr Details

  • Shopmodul

    Unser Shopmodul bietet Ihnen die üblichen Warenkorbfunktionen und Bestellabwicklungen die Sie benötigen um ihre Produkte online über Ihre Webseite zu verkaufen. Sie erhalten somit einen voll funktionstüchtigen Onlineshop. Einstellungen zu den Versandmethoden, Zahlungsmöglichkeiten und Steuerdefinitionen können Sie dabei selbst vornehmen und auch die Bezahlung per PayPal wird bereits vollständig unterstützt. Der Einsatz des Shopmoduls setzt das Vorhandensein des Produktmodules und des Benutzermodules vorraus, da es auf Funktionen derer zurückgreift. mehr Details

  • Communitymodul

    Mit dem Communitymodul schaffen Sie die Grundlage für Communityfunktionen auf ihrer Webseite. Benutzer können sich registrieren und werden dann im System als Benutzer geführt. Eingeloggte Benutzer kommen in den Genuss einer einfacheren Bedienung z.B. bei Kommentaren oder Bestellabläufen. Sie können auch über eine integrierte Gruppen- und Rechteverwaltung bestimmten Benutzern gestatten Administrationsfunktionen zu übernehmen.

  • Glossarmodul

    Erstellen Sie im Handumdrehen Begriffslisten oder Lexika für Begriffe, Bezeichnungen oder Namen. Sie erhöhen so schnell den Nutzwert ihrer Webseite und schaffen zugleich wertvollen Content für Suchmaschinen um in Zukunft noch mehr Besucher auf ihrer Webseite zu begrüssen.

  • Downloadmodul

    Bieten Sie ihren Besuchern Dateien wie zum Beispiel PDF-Dateien oder andere Dokumente zum direkten Download an. Sie können dabei die "Downloads" ähnlich wie Produkte beschreiben und mit Bildthumbnails versehen. Alle Downloads lassen sich wie auch bei den Produkten in verschiendene Downloadkategorieen welche beliebig verschachtelt seien können anordnen. Wenn Sie Flash-kompatible Videodateien (.flv) oder Musikdateien im MP3-Format (.mp3) hochladen können diese auch direkt auf der Webseite abgespielt werden.


Für Entwickler und Tüftler

  • Anpassung von CSS-Stylesheets

    Alle CSS-Styles können durch eigene Stylesheetregeln überschrieben werden. Die Dateien liegen dabei in einem geschützten Bereich in dem sie bei einem späterem Update des CMS nicht überschrieben werden können. Grundsätzlich lässt sich das gesamte Erscheinungsbild des CMS durch eigene Stylesheetregeln anpassen. Für weitergehende Anpassungen jedoch sind unter Umständen Änderungen an den Seitentemplates notwendig.

  • Anpassung von Seitentemplates

    Fast alle Seitentemplates können individuell angepasst werden. Wie auch die CSS-Styles liegen diese im geschützten eigenem Bereich und sind so auch noch nach einem Update des CMS aktiv. Jedoch müssen daher gegebenenfalls von Zeit zu Zeit die entsprechenden Anpassungen an das Originaltemplate vorgenommen werden. Alle Seitentemplates nutzen die weit verbreitete Smarty-Templateengine welche sich durch hohe Vielfältigkeit und schnelle Erlernbarkeit auszeichnet.

  • Entwicklung eigener Module und Erweiterungen

    Sie können bei Bedarf eigene Module und Erweiterungen in ihrem geschütztem Bereich platzieren um so neue oder erweiterte Funktionen für ihre Webseite bereitzustellen. Die Erlernbarkeit der p7CMS-Architektur ist dabei relativ gering. Wir empfehlen jedoch in einem solchen Fall für weitere Informationen unbedingt Kontakt zu uns aufzunehmen.